Ich biete Einzelberatung an. 

Wir treffen uns online, bei mir vor Ort oder telefonieren.

In Einzelfällen sind auch Hausbesuche möglich.



Arbeitsweise & Schwerpunkte

 

Bei meiner Beratung nutze ich verschiedene Methoden & Techniken. Deine individuellen Ziele stehen dabei im Vordergrund. 

 

Sehr gerne arbeite ich mit der

Selbstbegegnung  / IoPT.

Sie ist eine wundervolle Methode, um den Ursprung aktueller Blockaden zu finden und sie aufzulösen (mehr lesen).

 

Aus der Traumaarbeit bekommst du Übungen an die Hand, die dir helfen, mit Schwierigkeiten im Alltag besser umzugehen.

 

Wir beziehen gerne dein Inneres Kind oder andere Anteile mit ein, wenn du das möchtest.

 

Durch meine Vertiefung der Arbeit mit Bindungsmustern fließen eine systemische Betrachtungsweise und das Einbeziehen früher Bindungserfahrungen in meine Beratung ein. 

 

Als Sozialpädagogin BA bringe ich eine ganzheitliche, lösungsorientierte Sichtweise in unsere Gespräche mit.

 

 

🙏

 

 

Beratungsziele

 

Es stehen deine Bedürfnisse  im Mittelpunkt. Mir ist wichtig, dass du Selbstwirksamkeit erfährst und sich dein Leidensdruck bessert.

 

Themen der Beratung 

 

Du kannst dich mit verschiedenen Themen an mich wenden. 

Wir besprechen gerne zunächst gemeinsam dein Anliegen. Wenn ich zu irgendeinem Zeitpunkt feststellen sollte, dass eine Behandlung durch eine andere Fachperson angezeigt ist, berate ich dich diesbezüglich gerne und helfe dir, wenn nötig, mit den weiteren Schritten.

 

Beispiele für Beratungsanliegen

 

• Außergewöhnlich intensive Gefühle (wie z.B. Wut, Angst, Überforderung), die für die Situation, in der sie auftreten, nicht angemessen scheinen. Im Rückblick fühlt es sich oft so an, als hätte man über-reagiert. Es können Schuld- oder Schamgefühle auftreten.

 

• Trigger

 

• Probleme in Beziehungen (zum Beispiel in der Partnerschaft, mit den Kindern oder im Beruf)

 

• Elternschaft, das Leben mit Kindern, Erziehungsfragen


• Verhaltensmuster, die sich nur schwer oder gar nicht ändern lassen (z.B. mit den Kindern schimpfen in bestimmten Situationen)

 

• Das Auftreten körperlicher Symptome, für die es keine medizinische Erklärung gibt (z.B. Kopfschmerzen, Hautprobleme, ...)

 

• Themen der Selbstfindung und Selbstverwirklichung

(Berufung, die eigenen Stärken) 

 

 

Themen in Schlagwörtern

 

 

- Ängste

- Babyzeit

- Bindung

- Bindungsstörung

- Berufswahl

- Berufung

- Beschwerden, körperliche

- Beziehungen

- Dissoziation

- Elternschaft 

- Entwicklungstrauma

- Erziehung

- Familie

- Familienplanung

- Flashbacks

- Grübeln

- Ich-Entwicklung

- Inneres Kind

- Kinderwunsch

- Kindheit

- Kindheitstrauma

- Komfortzone

- Körpergefühl, negatives

- Körperliche Symptome 

- Krankheit

- Lebenssinn

- Negativität

- Niedergeschlagenheit

- Schüchternheit

- (Selbst)Zweifel

- Panikattacken

- Reorientierung

- Ressourcen

- Scham-/Schuldgefühle

- Seelenplan

- Selbstfindung

- Sexualität

- Spiritualität

- Trauer

- Trauma

- Traurigkeit

- Trigger

- Überforderung

- Unerzogen

- Unruhe

- Wut

- Zerdenken

- ...

      

 

Melde dich gerne bei mir - für einen Termin oder wenn du Fragen hast. 



😷


Covid-Bedingungen 


Die Beratungen finden derzeit statt:

 

 

• 💻 online (via Zoom) oder

 

• 📞 telefonisch

 

 

🗓 

 

Terminfindung


Die Termine finden nach Vereinbarung statt; hauptsächlich abends & am Wochenende.

Die zeitlichen Intervalle legen wir individuell & flexibel fest. 

Weil jede:r unterschiedlich Erlebtes verarbeitet, sind auch die Abstände zwischen den Beratungseinheiten variabel & werden an deine Bedürfnisse angepasst.



📋🖊


Ablauf & Kosten


Du meldest dich bei mir, wir klären vorab deine Fragen & vereinbaren ggf. einen ersten Termin.

Für meine Leistungen berechne ich 80 Euro/Std. Für jede angefangene Viertelstunde werden 20 Euro berechnet. Eine Sitzung dauert zwischen 60 und 90 Minuten. Mehr Details...


 

📌

 

 

Zur Kenntnisnahme

 

Ich bin Lebens- und Sozialberaterin,  Sozialpädagogin BA und Energetikerin. Ich biete Beratung und Begleitung an. Ich mache keine Heilversprechen.

Meine Arbeit ersetzt nicht die Arbeit von Ärzt:innen, Psycholog:innen oder Therapeut:innen.